Über uns

Reportage: Woher kommt unsere Unterwäsche?

Auf den Spuren einer Albero-Unterhose:


Sexy and Fair

Diese beiden Worte bringen unseren Anspruch auf den Punkt. Sexy Unterwäsche die fair produziert und gehandelt wurde.

Dabei achten wir darauf, dass alle Lieferanten regelmäßig von einer unabhängigen Stelle kontrolliert und zertifiziert werden.

2 Siegel werden dabei berücksichtigt:

GOTS

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist als weltweit führender Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern anerkannt. Auf hohem Niveau definiert er umwelttechnische Anforderungen entlang der gesamten textilen Produktionskette und gleichzeitig die einzuhaltenden Sozialkriterien. Die Qualitätssicherung erfolgt durch unabhängige Zertifizierung der gesamten Textillieferkette.

Die Kleidungsstücke müssen aus mindestens 70% biologissch produzierten Naturfasern bestehen. Daneben gibt es einie lange Liste verbotener Substanzen. Alle Verarbeiter und Hersteller müssen soziale Mindestkriterien auf der Grundlage der Kernnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) erfüllen.

Fair Wear Foundation

Bei Produkten die nicht GOTS-zertifiziert werden können (beispielsweise gibt es bei Hanf und Bambus keine ausreichenden Bio-Fasern) achten wir auf das Siegel der Fair-Wear Foundation. Dies stellt über die gesamte Produktionskette die Einhaltung der Kernnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO).

Unsere Pakete bestehen ausschließlich aus recycling-Kartonagen und werden CO2-neutral verschickt. Alle Papiere (Rechnungen, Werbemittel usw) sind ebenfalls aus recyceltem Papier.

Unsere Energieversorgung beziehen wir in Form von Ökostrom und Ökogas von der Firma Lichtblick.

Unsere Bankgeschäfte wickeln wir über die GLS-Bank ab.

Logo GLS-Bank

Und wir wurden von animalfair.at als vegan-friendly ausgezeichnet.

animal.fair empfiehlt uns als vegan-friendly!